Sie sind hier: Home  > News  > Schnuppervorlesungen machten Hunger auf mehr
1
2
3

Schnuppervorlesungen machten Hunger auf mehr

Ein vielfältiges Programm erwartete die über 80 Besucher zum Tag der offenen Tür am iba Studienort Köln:

Neben einer allgemeinen Einfügungsveranstaltung zum Thema duales Studium an der Internationalen Berufsakademie und der Möglichkeit, Vorlesungsluft aus den Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, des Hotel- und Tourismus-, Gastronomie- und Sportmanagements sowie der Marketingkommunikation zu schnuppern, blieb ausreichend Zeit, um informative und sympathische Gespräche mit Studierenden, Mitarbeitern und Dozenten der iba am Studienort Köln zu führen.

Neben umfangreichem „Futter fürs Gehirn“ gab es auch Leckereien für Augen und Magen. Angehörige und Mitarbeiter der iba stifteten ein buntes Kuchenbuffet, um damit die Arbeit der DKMS – der deutschen Knochenmarkspenderdatei – zu unterstützen. Studieninteressierte und Begleitpersonen konnten mit dem Verzehr von Kaffee- und Kuchen nicht nur den eigenen Magen füllen, sondern auch die aufgestellte Spendenbox der DKMS. So konnte die iba im Kampf gegen den Blutkrebs mit freiwilligen Spenden für Kaffee- und Kuchen über 100,- EUR an die DKMS überreichen. So war der Tag der offenen Tür in doppelter Weise für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Weitere Informationen zur DKMS und der lebensrettenden Aufgabe der gemeinnützigen Non-Profit-Organisation finden Sie unter: https://www.dkms.de/

Haben auch Sie Interesse an einem dualen Studium an der iba und möchten einen Beratungstermin vereinbaren oder eine Schnuppervorlesung besuchen? Unsere Studienberater freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.

News1
News2
News3
News4