Sie sind hier: Home  > News  > Besuch einer chinesischen Delegation der Provinz Guizhou an der IBA am Studienort München
1
2
3

Besuch einer chinesischen Delegation der Provinz Guizhou an der IBA am Studienort München

Eine 7-köpfige Delegation von verschiedenen Behördenleitern informierte sich am 11.11.2015 in der Bayerstraße über die duale Ausbildung im allgemeinen und speziell das IBA-Modell. Mit Hilfe der perfekt dreisprachigen Dolmetscherin Xixi Liang (deutsch-englisch-chinesisch) verschafften sich unter anderem Li Yang, der Präsident des Wirtschaftsförderungsvereins Deutschland-Guizhou e.V., und der Delegationsleiter Wu Shenghua nach Vermittlung durch Frau Zhang einen Einblick in dieses Thema. Der wissenschaftliche Studienortleiter Prof. Dr. Jürgen Mengele startete die Informationsrunde mit dem Jahr 1972, dem Geburtsjahr des dualen Studiums durch Daimler-Benz, Bosch und SEL in Stuttgart, bis hin zur aktuellen Situation in Deutschland sowie konkreten Zahlen und Partnerunternehmen in München. Das große Interesse , die vielen Fragen und der plötzliche Aufbruch wegen des dringenden Abflugtermins verhinderten leider ein geordnetes Fotografieren, nicht aber einen herzlichen Abschied.

News Muenchen

Delegationsleiter Wu Shenghua und Prof. Mengele vor der Galerie der Münchner Absolventen